Ausstellung März - April 2006 Kalligraphin 1968 geboren. 1993 Abschluss des Graphik-Design-Studiums an der Kunstschule Alsterdamm, Hamburg. Angestellte Tätigkeit im Bereich Verpackungsgestaltung. Seit 1998 selbständige Graphikdesignerin und Kalligraphin. Kalligraphische Ausbildung an der Schule für Schrift, Hamburg; Pentiment, Sommerakademie der Armgartstraße, FH Hamburg; International Calligraphy Symposium, University of Sunderland; Seminare und Meisterklassen bei internationalen Kalligraphen/innen. Über Kalligraphie: Kalligraphie, die Kunst des schönen Schreibens, bedeutet für mich: Aus Worten Bilder entstehen lassen, Texten immer wieder neu zu begegnen und so den Empfindungen einen eigenen künstlerischen Ausdruck zu geben. Schrift ist festgehaltene Sprache von Gedanken und Gefühlen. Meine Kalligraphien auf Leinwänden, Holzmodulen und Gegenständen des täglichen Lebens sollen Poesie ins Leben rücken, - offensichtlich - in täglicher Benutzung und Betrachtung. Den Moment wahrnehmen, im „Hier und Jetzt“ innehalten - einen Text lesend -. Dazu möchte ich Sie mit Schrift-Bildern und beschrifteten Dingen verführen. Lassen Sie Worte bei sich einziehen, die Gedanken- und Seelennahrung sind. Worte werden zu Bildern – einen Text zu interpretieren heißt, tief in ihn einzudringen, ihn nachzufühlen und ihm eine eigene Gestalt zu geben. Als Kalligraphin und Graphik-Designerin versuche ich, Texte und Buchstaben in Form und Farbe umzusetzen. Ganz individuell für Sie gestalte ich auch Ihr Lieblingsgedicht, einen persönlichen Text, einen Trau- oder Taufspruch. So entstehen Bilder, Karten oder Briefbögen, die mehr ausdrücken können.
© 2001-2016 Thomas Lange Kontakt