3 Ausstellungen September - Dezember 2004 Über Poller und Galione / Akt um Akt / Skurrilus - Illustrationen Heiko Jäckstein - Biographie 1968 Geboren in Reinbek, Schleswig-Holstein 1987 - 1991 Kunstschule Alsterdamm, Hamburg, Graphik-Design-Studium 1992 - 1993 Zivildienst in der Jugendherberge Hamburg 1994 - 2002 Graphik-Designer und Illustrator in den Bereichen Verpackungsdesign, Plakate, Produktgestaltung, Zeitschriftenlayout 2002 Studium der Malerei an der Europäischen Kunstakademie, Trier Intensivstudium mit Zertifikat 2003 Freischaffender Maler und Graphiker 2004 Eröffnung des Atelier Jäckstein in Lübeck Heiko Jäckstein - Gezeigt & Gesehen 1985 Sparkasse Oststeinbek, Malerei und Zeichnung 1986 Rathaus Oststeinbek, Malerei und Zeichnung 1989 44 Jahre Kunstschule Alsterdamm, Hamburg, Graphik 1995 Cartoon-Center, Würzburg, Zeichnung 1997 A.-Paul-Weber-Museum, Ratzeburg, Karikatur und kritische Graphik, Zeichnung 1998 Grand marché d'Art Contemporain, Berlin, Malerei und Zeichnung 1999 Cut for friends, Hamburg, Malerei und Zeichnung 2003 ElbArt im Alten Elbtunnel, Hamburg, Malerei 2003 Museum Schloss Blankenhain, Crimmitschau/ Zwickau, Malerei 2003 Galerie Morgenland, Hamburg, Zeichnung 2004 Eröffnungsausstellung Atelier Jäckstein, Lübeck, Malerei/Graphik/Illustration
Stacks Image 330
Stacks Image 331
Stacks Image 332
© 2001-2016 Thomas Lange Kontakt